Berichte

Der Trend, immer und überall

29. März 2012

Man sieht ihn immer wieder, egal ob auf den Laufstegen in Paris, auf den Straßen von London oder im Theater um die Ecke. Die Rede ist von dem Kaschmirschal. Er ist der ideale Wegbegleiter zu jeder Jahreszeit.

der-trend-immer-und-ueberall.png

Am beeindruckten ist die Wandelbarkeit des Kaschmirschal.

Er lässt sich auf jede erdenkliche Art und Weise tragen und Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Einige Tragemöglichkeiten im Überblick:

Die Schleife: Vor dem Hals eine Schleife formen und die Enden des Kaschmirschal hindurchziehen.

Der Lässige: Der Schal wird einfach und locker um Hals und Schultern geschwungen. So erreichen Sie einen besonders unbeschwerten Look.

Der Edle: Legen Sie ihren Kaschmirschal doppelt und tragen ihn schmal und klassisch.

Das Tuch: Leger um die Schultern gelegt wirkt der Schal wie ein Tuch und hält auch an lauen Sommerabenden sehr warm.

Der Coole: Hierzu den Schal entspannt um Kopf und Schultern schlagen. Grade bei Wind sehr angenehm zu tragen.

Der Ausgefallene: Benutzen Sie Ihren Schal als Gürtel bzw. Hüfttuch oder lassen Sie Ihn salopp aus der Tasche hängen. Sie werden immer ein Hingucker sein.

Es gibt noch viele weitere Möglichkeiten, wie man ihn tragen kann, doch dazu reicht der Platz hier leider nicht aus. Probieren Sie es doch selbst einmal aus und schauen, wie Ihnen Ihr Kaschmirschalam besten steht.